mind-storm in der Yacht – Test mit Torqeedo

Vor einiger Zeit hatten wir Nils Theurer von der Zeitschrift Yacht zu Besuch bei uns am Chiemsee für einen Test mit Torqeedo.

Nachdem in der Nähe eine zweite BENTE24 liegt, ergab sich für die Redaktion die ideale Möglichkeit, einmal die verschiedenen Antriebe von Torqeedo zu testen. Mein Pod-Antrieb gegen die „herkömmliche“ Alternative als Aussenborder. Wir hatten zum Glück ideale Bedingungen und so war das ein interessanter Tag für uns. „mind-storm in der Yacht – Test mit Torqeedo“ weiterlesen

So geht’s mit dem Furler

Ich hatte am Wochenende mal die Gelegenheit, das Handling mit dem Gennaker und dem Furler von Bartels zumindest von meiner BENTE24 aus zu filmen. Wir hatten ca. 4-5 ktn Wind – selbst wenn es nach weniger aussieht ;-).

Das ist alles wirklich einfach und einhand vom Cockpit aus bedienbar. Auch bei mehr Wind …

To furl or not to furl – für mich keine Frage (mehr)

Ok, ich habe segeln zu einer Zeit gelernt, als es noch Spinnaker gab, man mindestens 3 Vorsegel für Amwind-Segeln (Genua, Fock und Sturmfock) hatte und ein großes leichtes Vorsegel dann vielleicht ein Reacher war. Da hat sich in den letzten Jahren doch einiges geändert, vor allem, wenn man jetzt ein neues Schiff wie die BENTE24 segelt. „To furl or not to furl – für mich keine Frage (mehr)“ weiterlesen